Astaxanthin ist ein Langlebigkeitsförderer

Textgröße:

Von Dr. Mercola

Die Entdeckung des Jungbrunnens war einer der begehrtesten Menschen der Welt.

Neue Informationen deuten darauf hin, dass ein verbesserter Stoffwechsel ein wichtiger Schlüssel für eine verbesserte Gesundheit und Langlebigkeit sein kann.

Wissenschaftler an der Universität von Hawaii „John A. Burns School of Medicine“ und die „Life Sciences Firma Cardax“ arbeiteten an einer Studie mit dem Ziel, eine natürlich vorkommende Chemikalie zun untersuchen, die für Anti-Aging-Therapie zu vielversprechend scheint.

FOXO3 ist ein Gen, das nachweislich die Langlebigkeit verbessert hat, und die Astaxanthin-Verbindung CDX-085 war maßgeblich daran beteiligt.

Dr. Bradley Willcox, Forschungsdirektor an der Abteilung für Geriatrische Medizin für das Kuakini Honolulu Herz-Programm, und Richard Allsopp, Ph.D., ausserordentlicher Professor und Forscher an dem Institut für Biogenese Studien, waren Hauptforscher bei der Studie.

Das "Langlebigkeits Gen" und wie es aktiviert wird

Laut Willcox hat jeder das FOXO3-Gen, das mit dem Altern beim Menschen assoziiert wird, aber nur 1 von 3 Individuen besitzt eine Version des Gens, die mit Langlebigkeit assoziiert ist.

Durch die Aktivierung des FOXO3-Gens, das bei allen Menschen üblich ist, können die Wissenschaftler dieses wie das "Langlebigkeit" -Gen verhalten lassen, und Astaxanthin ist die geheimnisvolle Komponente, die es aktiviert.

Forscher wussten bereits aus einer großen Anzahl von Tierversuchen, dass Astaxantin Entzündungen verringert, sowie Herz- und Leberschäden und Schlaganfallrisiken verringert. Bei Menschen geht es sogar soweit, dass, Astaxanthin Entzündungen und Triglyceride senkt. Diese Studie war die erste ihrer Art, sagte Allsopp.

Im Rahmen der Studie erhielten Mäuse regelmäßige Nahrung mit geringen Mengen der Astaxanthin-Verbindung CDX-085 oder Nahrungsmittel mit einer hohen Dosis.

Als Ergebnis zeigte das Herzgewebe der Mäuse in der letzteren Gruppe eine signifikante Erhoehung bei der Aktivierung des FOXO3-Gens. Tatsächlich war es eine Spitze von fast 90 Prozent. Wirtschafts- Zeitschriften berichteten:

"Die Wissenschaftler planen mehr Studien in anderem Gewebe, wo mit FOX [O] 3 experimentiert wird, auch in Leber, Muskel und Gehirn. Ebenfalls geplant sind menschliche klinische Studien, ob zum Beispiel Astaxanthin Nahrungsergänzungsmittel kognitive Funktion bei Menschen mit frühen Demenz verbessern könnte. "

Astaxanthin, FOXO3 und Ihre Mitochondrien

Es gibt ca 700 natürlich vorkommende Carotinoide, welche die hellen Farben in vielen Lebensmitteln verursachen, aber auch als unglaublich starke Antioxidantien wirken. Weiterhin glauben die Wissenschaftler, dass Astaxanthin das stärkste Antioxidans in der Natur ist.

Astaxanthin ist eine natürlich vorkommende Verbindung, die in der Natur ohne künstliche oder chemische Hilfe vorkommt.

Als Ergänzung zur Unterstützung Ihres Immunsystems, zeigt Astaxanthin, welches auch vor DNA-Schäden schützt und die Gehirnfunktion verbessert, eine dramatische Wirkung auf Ihre Mitochondrien. Mitochondrien wurden als das Kraftwerk Ihrer Zellen beschrieben, mit der primären Aufgabe der Durchführung der Zellatmung. „Soft Schools“ erklärt:

"Das heißt, es nimmt Nährstoffe aus der Zelle, bricht sie auf und verwandelt es in Energie. Diese Energie wird dann wiederum von der Zelle verwendet, um verschiedene Funktionen auszuführen.

Jede Zelle enthält eine andere Anzahl von Mitochondrien. Die vorhandene Zahl hängt davon ab, wie viel Energie die Zelle benötigt. Je mehr Energie eine Zelle braucht desto mehr Mitochondrien sind vorhanden.

Zellen haben die Möglichkeit, mehr Mitochondrien nach Bedarf zu produzieren. Sie können auch Mitochondrien kombinieren, um Größere zu kreieren. "

Mitochondrien können bis zu 95 Prozent der Energie Ihres Körpers produzieren, also macht es Sinn, dass es in Ihrem Muskelgewebe vorhanden ist. Allerdings, während sie damit beschäftigt ist, Energie zu produzieren, erzeugt sie auch freie Radikale, die Ihre Zellen beschädigen können, was zu müden, schmerzenden Muskeln führt.

Wenn Astaxanthin als Nahrungsergänzungsmittel aufgenommen wird, nehmen diese Symptome ab und Ihre Ausdauer verbessert sich. Im Vergleich zu anderen Antioxidantien zeigen Studien, dass Astaxanthin 64 mal stärker ist als Vitamin C und 54 mal stärker als Beta-Carotin, und es hat viele andere Vorteile.

Eine Studie zeigt, dass FOXO3 (von Forkhead Box O) auch Ihre mitochondrialen reaktiven Sauerstoffspezies (ROS)  Werte erhöhen kann, aber auch bei der Apoptose (programmierter Zelltod) und dem Zellzyklus beteiligt ist. Des Weiteren:

"In neuronalen Tumorzellen löst FOXO3 die ROS-Akkumulation als Folge einer transienten mitochondrialen äußeren Membranpermeabilisierung aus, die für die FOXO3-induzierte Apoptose in diesen Zellen essentiell ist ...

Die zellulären ROS-Werte sind von den FOXO-Targets Bim, BclxL und Survivin betroffen. Alle drei Proteine ​​lokalisieren sich auf Mitochondrien und beeinflussen das mitochondriale Membranpotential, die Atmung und die zellulären ROS-Werte. "

Bim z. B. "vermittelt die mitochondrienregulierte partikuläre Materie-induzierte Apoptose in alveolären Epithelzellen", während Survivin die Apoptose hemmt.

Astaxanthin und wie man mehr davon in Ihre Diät einbringen kann

Während viele Antioxidantien durch den Verzehr von frischen, organischen Früchten und Gemüse erhalten werden können, wird "echtes" Astaxanthin nur von Mikroalgen mit dem Namen Haematococcus pluvialis gewonnen.

Wenn die Wasserzufuhr dieser Art von Algen ausbleibt, setzt es eine Art "Überlebensmechanismus" oder "Kraftfeld" in Gang, um sich vor intensiven Sonnenlicht, ultravioletter Strahlung und Nährstoffmangel zu schützen.

Das heißt, dass es zwei natürliche Astaxanthin Quellen gibt: die Mikroalgen, die es produzieren und die Meeresbewohner, die die Algen konsumieren, wie Lachs und Krill. Die besten Ressourcen für diese Lebensmittel sind frei gefangener Alaska Lachs und Krill-Öl Nahrungsergänzungsmittel, die viele andere ernährungsphysiologische Vorteilen bieten.

Als Fisch-Nahrungsergänzungsmittel wird synthetisches Astaxanthin häufig verwendet, um gezüchteten Lachs einen rosa oder orange-roten Farbton zu geben.

Da jedoch synthetisches Astaxanthin aus Petrochemikalien (aus Erdöl und Erdgas) gewonnen wird, ist es am besten, diese Sorte zu meiden. Bei der Erwähnung von Nahrung als Medizin für Langlebigkeit, stellte die Huffington Post fest:

"Bestimmte Mikronährstoffe in Okinawa Süßkartoffeln, Kurkuma und meeresbasierten Carotinoid-reichen Lebensmittel (zB Algen und Seetang) sind besonders kraftvoll...

Ein meeresbasiertes Carotinoid in der Okinawa-Diät, welches besonders vielversprechend ist, ist Astaxanthin, ein natürliches Produkt, das als Ergänzung zur Verfügung steht, das hauptsächlich aus Mikroalgen stammt.

Die Verbindung hat starke, breit gefächerte antioxidative und entzündungshemmende Eigenschaften.

Die Forschung zeigt, dass Astaxanthin für Personen, die an entzündungsbedingten Krankheiten einschließlich Arthritis, rheumatoider Störungen und metabolischen Erkrankungen sowie kardiovaskulären, neurologischen und Lebererkrankungen leiden, hilfreich ist.

Darüber hinaus ist Astaxanthin völlig sicher.

"Eines der faszinierendsten Eigenschaften von Astaxanthin ist, was es nicht tut. Es hat nicht die schlimmen Nebenwirkungen, welche herkömmliche entzündungshemmende Therapien wie Steroide und Aspirin (und verwandte Verbindungen) zeigen. Sein Sicherheitsprofil ist stark...

Über 1.000 Peer-Review-Publikationen gibt es für Astaxanthin und mehr als mehrere hundert wurden in den letzten drei Jahren veröffentlicht, was ein wachsendes wissenschaftliches Interesse widerspiegelt. "

Neben der Tatsache, dass es Ihre Muskelkapazität und Ausdauer erhöhen kann, verringern Sie die Zeit, die Sie brauchen, um sich von einem Training zu erholen und Muskelschmerzen zu verringern, Astaxanthin hat andere vielfältige und sehr beeindruckende gesundheitliche Vorteile:

Reduziert Entzündungen

Schützt die Sehfähigkeit

Bekämpft Krebs

Verbessert das Immunsystem

Gleicht die Blutzuckerwerte aus

Verbessert die Herzgesundheit

Reduziert oxidativen Stress

Schützt vor Sonnenbrand

Die Studie umfasste CDX-085, die eine synthetisch hergestellte Form von Astaxanthin ist. Astaxanthin verringerte Triglyceride um 72 Prozent, sowie Atherosklerose (auch bekannt als Verhärtung der Arterien) und Blutgerinnsel.

Darüber hinaus gibt es einen "zusätzlichen Schutz" gegen das Risiko des frühzeitigen Ablebens, so dass Sie älter werden wie die Menschen mit dem FOXO3 "G" Genotyp, im Vergleich zu denen ohne das Gen. Laut „EurekAler“:

"Forscher fanden heraus, dass Menschen mit diesem FOXO3-Gen eine beeindruckende 10 Prozent reduzierte Gefahr des frühzeitigen Ablebens insgesamt und ein 26 Prozent reduziertes Risiko des in Folge von koronaren Herzkrankheit zu sterben über einen Zeitraum von 17 Jahren. Die Daten basieren auf einer 17-jährigen Gruppenstudie von 3.584 älteren amerikanischen Männern japanischer Abstammung aus der Kuakini HHP-Gruppenstudie und einer 17-jährigen Replikationsstudie von 1.595 weißen und 1.056 afroamerikanischen älteren Individuen aus der Health ABC-Gruppe. "

Wie Ihre Mitochondrien Ihre Gesundheit beeinflussen - und Ihre Lebenserwartung verbessern

Essen für optimale Gesundheit ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Leben zu verlängern. Einer der wichtigsten Gründe liegt in Ihren Mitochondrien. Zu Verstehen wie Ihre Mitochondrien funktionieren, ist auch ein Weg, um sich effektiv auszugleichen und Ihren Stoffwechsel zu optimieren und Krebs zu bekämpfen.

Die primäre Energiequelle für Ihren Körper, Mitochondrien, sorgt dafür, dass Ihre Organe so funktionieren wie sie sollten. Es leuchtet ein, dass der beste Weg, um dies zu tun ist, sicherzustellen, dass Ihr Körper immer viel Nährstoffe und Antioxidantien erhaält, einschließlich Astaxanthin, die Ihrem Körper helfen, Krankheiten zu bekämpfen.